Hundefitness

Was bedeutet Fitness für Hunde?


Hundefitness macht Spaß und ist für jeden Hund geeignet. Die Konzentration wird gefördert und die Muskeln und Gelenke trainiert. 

Es bietet eine gute Grundlage für den Hundesport und kann wetterunabhängig auch zu Hause im Wohnzimmer trainiert werden.

Die Gerätearbeit hat ein erhöhtes Suchtpotenzial beim Menschen, denn es gibt mittlerweile so viele Fitnessgeräte auf dem Markt, die dein Wohnzimmer schenll zu einem Fitnessstudio werden lassen.

Hier geht es nicht um Schnelligkeit und nicht darum zu gewinnen. Die Ausführung der Übungen erfordert Gleichgewichtssinn, Präzision, Körpergefühl, Ausdauer und das richtige Timing im Training durch den Menschen.


Es ist einfach eine Möglichkeit Spaß und sportliche Aktivität jeden Hund zu ermöglichen.

Hundefitness

Ein neuer Kurs ist in Planung - jetzt auf die Warteliste setzten lassen!


Folgende Vorraussetzungen solltest Du mitbringen:
- Dein Hund sollte in einer Hundegruppe klar kommen.

- Das Alter ist egal, auch für Senioren geeignet.

- Sollte der Hund körperliche Einschränkungen und Probleme haben, ist dieser Kurs eventuell etwas für Euch.

Das sollte im Vorfeld aber abgeklärt werden.


Das erwartet Dich:

- Du lernst die Grundlagen im Hundefitness kennen. 

- Es werden an verschiedene Geräten, verschiedene Übungen durchgeführt.

- Clicker und Targettraining ist Bestandteil des Kurses.

- Hand-Outs und Theorie zu den verschiedenen Übungen.


Du brauchst:
- Leine und/oder Schleppleine
- Leckerlies (Wer möchte, kann auch seinen Clicker mitbringen)
- Clicker


Standort:
- Hundeplatz Möllner Waldtstadt


Wann:
- Immer montags um 15:30 Uhr auf meinem Hundeplatz in der Möllner Waldtstadt.


Kosten:
- Der Kurs beinhaltet 5 Stunden und kostet 95,-


- Danach gibt es die Möglichkeit Hundefitness Vol.2 zu buchen.